7. Oktober 2012

 

 

Eine neue Bank für unser Wildgehege! Große Freude herrscht bei den Besuchern des Wildgeheges über
die neue von Hans & Hubert gestiftete Bank. Sie steht direkt am Eingang zum Wildgehege und bietet mit
einer Länge von 2,40 m Platz für viele Besucher. Vor allen Dingen von Senioren, die mit ihren Enkel-
kindern das Wildgehege besuchen hörte man oft: "Wir müssen gehen, Oma (oder Opa) kann nicht mehr
stehen." Eine Bank in der Nähe der Kinder, die die Tiere füttern. Auch für eine Picknickpause für die junge
Familie, wie auf dem Foto, bietet sich die Bank an. Alle finden Platz. Der Förderverein bedankt sich noch
einmal ganz herzlich bei den Sponsoren.

 

Auch bei den "starken Vätern" möchten wir uns heute bedanken. Die am Wildgehege bereit gestellten
Tonnen für Kastanien und Eicheln sind häufig schnell wieder gefüllt. Es findet sich immer einer freundlicher
Vater, der uns hilft, die Tonnen ins Wildgehege zu schaffen.

 

Es ist unglaublich, wie viele Kastanien und Eicheln immer noch gebracht werden. Ganz herzlichen Dank!

 

Aktualisiert ( Sonntag, den 07. Oktober 2012 um 17:21 Uhr )