Herbstaktion 2010

Sonntag, 3. Oktober 2010

3943 kg Kastanien und Eicheln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie kamen mit prall gefüllten Plastiktüten, mit Schubkarren, Taschen und Eimern voller Eicheln und Kastanien zum Wildgehege. Groß und Klein hatte fleißig gesammelt, damit die Tiere des Wildgeheges auch im Winter nicht hungern müssen. 3943 kg Eicheln und Kastanien kamen in diesem Jahr bei der großen Futteraktion zusammen. Eine tolle Leistung, für die jeder der 224 Kinder wieder eine Urkunde und einen kleinen Hirsch (wahrscheinlich war es doch eher ein Elch) erhielt.

Der eifrigste Futtersammler in diesem Jahr war Jan-Lukas Jöhren. Er hatte mit seiner Familie beachtliche 420 kg Kastanien gesammelt. Schon auf dem Schulweg fand Jan-Lukas jeden Tag das eine oder andere Exemplar und las es natürlich auf.

Bei dem wunderschönen Herbstwetter fanden viele Familien einschließlich der Großeltern den Weg zum Wildgehege. Der besondere Höhepunkt war, wie auch in den letzten Jahren, das „Futtertaxi“, ein Traktor mit großem Anhänger, den Landwirt Henrik Drumann mit Sohn Henri direkt ins Gehege fuhr, beladen mit Eicheln und Kastanien und vielen fleißigen jungen Sammlern.

Die gesammelten Früchte werden bis ins nächste Frühjahr hinein den Speiseplan der Hirschkühe und Hirsche im Grutholz bereichern.

 


Termine

 

Treffen der Tierpaten

am Samstag,

20. Januar 2018